Uncategorized

Masken en Masse

Masken hier, Masken da. Jeder redet nur noch über Masken. Große Discounter steigen mit ins Geschäft. Wird das jetzt den Markt regulieren? Wir werden es sehen. Aber vergessen sind die Bilder von Staatsmännern und Staatsfrauen nicht, die auf Flughäfen, inmitten auf den Landebahnen auf Kargo-Flieger warten, um Masken in Empfang zu nehmen. Wenn diese Produkte derart zelebriert werden, dann ist es ein Zeichen dafür, das Masken rar sind und vermutlich auch rar bleiben werden.

Leere Kisten statt Masken

Noch skurriler ist, dass einzelne Politiker und Vertreter von Regierungen offensichtlich gefaket wurden. Millionen von Masken entpuppten sich als leere Hülsen. Ein Schuss in den Ofen. Das belegt, wie kompliziert die Lieferwege bei diesen begehrten und wichtigen Hilfsmitteln derzeit sind. Da kommt es auf ganz besondere Kompetenzen an. Beispielsweise einen realen Kader, der nicht nur hier aktiv ist und Marketing sowie Vertrieb betreibt, sondern auch vor Ort die Produkte beschafft und die Produktions- sowie Lieferabläufe überwacht.

Unfassbar: Masken gestohlen!

Wir haben unseren Fokus auf seriösen Handel mit Masken gelegt. So greifen wir nur auf Produkte zu, die bereits in unserer Hand liegen. Ein Out of Stock wollen wir verhindern, in dem wir immer die Lageralle befüllen und Ware der vergangenen KW´s in den Verkauf führen. Natürlich können wir auch nichts garantieren, denn die Masken werden zum Teil sogar auf dem Frachtweg von anderen Ländern gekapert, wenn nicht gestohlen. Die Meldung darüber, dass Masken für ein europäisches Land von einem anderen Land auf einem andren Kontinent beschlagnahmt wurden machten schnell die Runde. Die Weltöffentlichkeit zeigte sich entsetzt und verärgert. Doch das ist mittlerweile auch Schnee von Gestern. Fakt ist, dass wir in den nächsten Monaten noch auf Masken in der Öffentlichkeit angewiesen sein werden. Vor allem dann, wenn der Lockdown allmählich aufgelockert wird. In Rheinland Pfalz jedenfalls sollen demnächst wieder alle Betriebe öffnen können. Hoffentlich ist das der richtige Weg und kein verfrühter Schritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.